Impressionen 2018



ELSA's Einsatz

"ELSA" hat ihren Einsatz leider nicht überstanden!

Dennoch haben wir, nach langer Vorbereitung und Arbeit, Teamgeist und Einsatz gezeigt und uns als AWO Team mit Herz gegen 4 andere Teilnehmer behaupten können. 

Wir haben es geschafft!

Wir haben es geschafft, dass Papierboot ist nun fertig!
D
en Namen "ELSA" haben wir aus einigen AWO Einrichtungen zusammen gesetzt, sodass auch die Häuser die nicht an der Küste sind bedacht wurden.

E = Elisabeth Frerichs Haus
L = Lotte - Lemke Haus
S = Haus Sonnenschein in Bramsche
A = AWO für die Gesamte Gemeinschaft der Arbeiterwohlfahrt 

Wetterkleidung

Mit stolz möchten die AWO-Nauten das bei dem Wetter auch zwingend notwendige Herbstoutfit präsentieren. Natürlich werden wir am 30.09.18 die AWO in unseren neuen Outfits repräsentieren. 

Papierboot-Regatta

Der Termin zur Papierboot Regatta naht, am Sonntag den 30.09.2018 um 13:00 Uhr ist es soweit. Die Stunde der Wahrheit naht. Wird unser Papierboot, in welchem Stunden von Arbeit stecken, wirklich schwimmen? Werden die beiden Paddlerinnen die 200 Meter Strecke schaffen? Die Spannung steigt... Wir freuen uns auf Sie!

Neues Design der Paddel Crew

Drachenboot - Zusatztraining

Am 02.09.18 fand ein Zusatztraining statt, um uns auf den Spaß Cup am WKF in Wilhelmshaven vorzubereiten. Das gegnerische Team war von der Wilhelmshaven Post und bat um einen Trainingspartner. Wir helfen natürlich gern, also hieß es ran an die Paddel. Live zu sehen sind wir am 08.09.18 ab 16:00 Uhr in der Emsstr. 34 in Wilhelmshaven. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kommt vorbei und feuert unsere beiden AWO-Nauten Teams an.

Hygienesiegel

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass heute die Übergabe der Verstetigung der beiden Hygienesiegelstufen für das Eursafety Health-Net Siegel in unserem Hause stattgefunden hat. Herr Coordes, vom Gesundheitsamt des Landkreises Friesland, kam zur Übergabe in unsere Einrichtung. Im gesamten Landkreis Friesland sind wir nun eine von insgesamt „nur noch“ 6 Einrichtungen die an dieser weiterführenden Hygieneverstetigung teilgenommen haben. Das Thema Hygiene in einer Einrichtung zu einem der TOP Themen zu machen, zahlt sich aus. Bei allen Influenza- und Noro- Virus Wellen waren wir durch die Hygienemaßnahmen, und vor allem durch die Kenntnis derer und der Durchführung der Vorgaben, nach sehr kurzen Ausbruchszeiten wieder in gesunden Bahnen unterwegs.

Emden Drachenbootregatta

Wir haben den Delft in Emden gepflügt. Nach einem doch sehr bescheidenen ersten Rennen mit einer Zeit von 1,35 Minuten konnten wir die nächsten Rennen steigern auf 1,26 Minuten im zweiten und 1,24 Minuten im dritten Durchlauf. Die Quersumme dieser Zeiten führte dazu, dass wir vollkommen unerwartet in das Finale der Fun Klasse gekommen sind und so um die Plätze 1-3 gefahren sind. Wir haben einen stolzen dritten Platz bei unserer ersten Regatta belegt. Der Tag war sehr lang: um 7:30 Uhr ging es schon los und um 20:30 Uhr waren wir wieder zuhause. Unser Schlachtruf: "Pflege-Teamgeist-AWO Nauten"!

Bildergalerie

Vorbereitung Drachenbootrennen

Die Vorbereitungen für den 18.08.18 laufen auf Hochtouren. Emden wir kommen! Das Banner ist nun so installiert, das es auch sehr gut von den Kolleg*innen an Land zum Anfeuern gehalten werden kann. Am 15.08.18 hat ein erneutes Zusatztraining stattgefunden, um Routine in die Startphase zu bekommen. Wir paddeln für die Pflege! Der Schlachtruf ist auch schon fertig, wird aber noch nicht verraten.

Neuigkeiten vom Drachenboot

Am 07.08. fand ein Zusatztraining für die 5-Bank-Boot Crew statt, welche in Emden an den Start geht. Unsere Trainerin wird bei unserem ersten Rennen als Trommlerin mit im Boot dabei sein. Die Spannung und der Adrenalinspiegel steigen!

Bildergalerie

Trainingseinheit bei 32° C

Wir waren wieder fleißig. Die Regatta in Emden rückt immer näher und Training muss sein. Wir haben gestern zur Vorbereitung auf den Spaß Cup, 08. September 2018 in Wilhelmshaven, versucht diese ungewöhnliche Paddelweise auszuprobieren.

Das war eine willkommene Abkühlung!

Bildergalerie

Trainingseinheit am 16. Juli

Heute fand ein Training bei herrlichem Sonnenschein statt. Unglaublich war das tatsächlich 21 Paddler*innen erschienen sind.

Die hohe Anzahl von Mitpaddlern hat es ermöglicht das wir zwei Drachenboote besetzen konnten. Das haben wir ausgenutzt um gegeneinander ein Proberennen zu fahren. Eine gute Gelegenheit um uns auf die Regatta in Emden vorzubereiten.

Holzpaddel für das Drachenboot

Einige aus unserem Team haben sich nun entschlossen sich ihre ersten eigenen, traditionellen Holzpaddel zu kaufen. Wie auf den Bildern zu sehen, befinden sich diese gerade in der Fertigung und werden mit Namen versehen, weil jedes individuell auf die Körpergröße des Paddlers angepasst ist.

Schaufahrt

Am 30. Juni haben wir eine Schaufahrt zur Präsentation unseres Drachenbootes auf dem Wochenende an der Jade durchgeführt. Echter Teamgeist wurde bewiesen durch die Paddler im Boot und die Crew an Land, welche ein gemütliches Beisammensein im Anschluss an das Paddeln vorbereitet hatten. Eindrucksvoll war, dass das doch groß erscheinende Drachenboot der AWO, vor den Schiffen im Hafenbereich minimalistisch aussah. Im wahrsten Sinne des Wortes, vor den Giganten der Meere, kämpft das kleine Boot der Pflege sich durch! Oft wurde das Team angesprochen, fotografiert und angefeuert! Erneut zu sehen sind wir am 18. August bei einer Drachenboot Regatta in Emden.

Bildergalerie

AWO Nauten

Wir haben zwei Choreographien einstudiert, um ein ansehnliches Bild im Hafenbecken vor der traumhaften Kulisse bieten zu können. Natürlich durfte der Spaßfaktor nicht fehlen, die „Fehler“ beim einstudieren waren einmalig witzig! Wir werden auch nach Abschluss dieser Wasser-Saison im Jahr 2019 weiter trainieren. Gerne auch mit weiteren Interessierten aus der Pflege, welche Lust auf Kolleg*innen mit viel Humor und Spaß am Mannschaftssport haben. Es wird eine Betriebssportgruppe (Einrichtungs- und Gesellschaftsübergreifend) gebildet.

5. Drachenboottraining

So langsam wird es ernst, wir gehen mittlerweile in eine feste Besetzung der Bänke geordnet nach Stärken innerhalb der Crew. Per Team Entscheid hat unsere Crew nun endlich einen Namen : AWO–Nauten. Mittlerweile gibt es drei relevante Termine für unser Team:
Samstag, 30.06.2018 von 14:00-16:30 Uhr Schaufahren am Wochenende an der Jade
Samstag, 18.08.2018 von 10:00-18:00 Uhr Teilnahme an unserer 1. Regatta im 5 Bank Boot (Die Hälfte der Mannschaft) in Emden
Samstag, 08.09.2018 von –Uhrzeit noch offen– Teilnahme am Spaß Cup des WKF in Wilhelmshaven.
Das Boot mit den Wäscheklammern dient der Orientierung der Crew Aufstellung. Vor den Trainings oder einer Regatta haben wir damit gelernt und die Anordnung umgesetzt.

Drachenboot in voller Besetzung

Am 28. Mai hat nach der Pfingstpause das 3. Training des Drachenbootes stattgefunden und wir waren zum ersten Mal in voller Besetzung an Bord! Bei Kaiserwetter, trotz Hitze, war es ein tolles und erlebnisreiches Training, denn das Wasser spritze aufgrund der vollen Besetzung doch häufiger mal ins Boot, was eine schöne Abkühlung gab. Bewundern kann man das AWO–Drachenboot erstmalig am Samstag, den 30. Juni von ca. 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr am Wochenende an der Jade im Hafenbecken. Natürlich würden wir uns freuen, wenn wir angefeuert werden würden.

Drachenbootrennen Training

Am 14. Mai fand das zweite Training für das Drachenbootrennen im AWO Outfit statt.

Drachenbootrennen Training

Am 07. Mai war es endlich so weit. Unser erstes Training für das Drachenbootrennen im Rahmen unserer Marketingaktion "Pflege in einem Boot" hat gestern Abend stattgefunden. Bei herrlichem Wetter, der Trainer sagte: „Wenn Engel paddeln“, konnten wir insgesamt 1,5 Stunden in der Theorie und auch in der Praxis Erfahrungen im Drachenboot sammeln.

Es war ein unglaublich tolles Erlebnis und auch die nächsten Trainingseinheiten werden bestimmt super!

Bildergalerie

Maibaum setzen

Im letzten Jahr wurde uns von unserer Nachbareinrichtung dem Altenwohnzentrum Schortens symbolisch unser Maibaum entwendet. In diesem Jahr haben wir vorgebeugt. Unser Baum steht und wird von Bewohnern*innen wie auch Pflegekräften bewacht. Unser Baum steht, trotz starkem Wind und heftigen Gewittern. Alle Bewohner*innen haben den Baum zwar in der Einrichtung, aber mit Musik, Maibowle und viel guter Laune geschmückt!

Bildergalerie

Altenwohnanlage Marianne-Sternberg-Haus

Anton-Günther-Straße 26
26441 Jever
Tel. 0 44 61/9 21 60
Fax 0 44 61/92 16 35
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner